Yamato-Klasse

Yamato
Die 72.000 Tonnen schwere, mit neun 46 cm-Hauptgeschützen bewaffnete, Yamoto war das größte Schlachtschiff aller Zeiten. Die panzerbrechenden Granaten der Geschütze wogen jeweils 1,4 Tonnen. Nach ihrer Indienststellung im Dezember 1941 war die Yamoto während der entscheidenden Seegefechte des Jahres 1942 und der Schlacht im Golf von Leyte das Flaggschiff von Admiral Isoroku Yamamoto. Am 7. April 1945 wurde die Yamoto von amerikanischen Trägerflugzeugen 200 Seemeilen nördlich von Okinawa versenkt.
TypBattleship
Stapellauf1915
Verdrängung (in Tonnen)71,659
Maße (in Meter)262,77m x 36,91m x 9,79m
Besatzung2,800
Geschwindigkeit (in Knoten)25
Bewaffnung12 14 Zoll-Geschütze; 16 16 Zoll-Geschütze; 8 5 Zoll-Geschütze; 37 Flugabwehrgeschütze

Fubuki-Klasse

Fubuki
Die 1928 in Dienst gestellten Zerstörer der Fubuki-Klasse waren die kampfstärksten Kriegsschiffe ihrer Klasse. Mit ihren Doppelgeschützen, schweren Kanonen und Torpedorohren revolutionierte die Fubuki-Klasse die Rolle des Zerstörers, obwohl vor allem die ersten Schiffe mit Waffen geradezu überladen waren. Dieses Problem wurde bei späteren Modellen auf Kosten der Geschwindigkeit und der Torpedoladezeit behoben.
TypDestroyer
Stapellauf1928
Verdrängung (in Tonnen)2090
Maße (in Meter)115.29m x 10.36m x 3.2m
Besatzung197
Geschwindigkeit (in Knoten)35
Panzerung50
Bewaffnung5 5 Zoll-Geschütze; 32 Flugabwehrgeschütze; 9 24 Zoll-Torpedorohre; 36 Wasserbomben

Akagi

Akagi
Die im März 1927 in Dienst gestellte HIJMS Akagi war der erste Flugzeugträger der kaiserlichen japanischen Marine. Als Flaggschiff von Vizeadmiral Chuichi Nagumo war die Akagi maßgeblich am Angriff auf Pearl Harbor beteiligt. In der Schlacht um Midway wurde sie am 4. Juni 1942 allerdings von Sturzbombern der USS Enterprise so schwer getroffen, dass sie am frühen Morgen des folgenden Tages von japanischen Zerstörern versenkt werden musste.
TypFleet Carrier
Stapellauf1927
Verdrängung (in Tonnen)41300
Maße (in Meter)260.6m x 31.1m x 8.7m
Besatzung2,008
Geschwindigkeit (in Knoten)20
Panzerung90
Bewaffnung10 8 Zoll-Geschütze; 12 4,7 Zoll-Flugabwehrkanonen in Doppellafetten; 28 Flugabwehrgeschütze

Typ B

Type B
U-Boote des Typs B wurden während des Pazifikkriegs häufig und erfolgreich eingesetzt. Am 31. August 1942 war der amerikanische Flugzeugträger Saratoga nach einem schweren Torpedotreffer von I-26 gezwungen, sich aus der Schlacht um Guadalcanal zurückzuziehen. Zwei Wochen später versenkte I-19 mit einer einzigen Torpedosalve (6 Torpedos) den Flugzeugträger Wasp und beschädigte mit dem Schlachtschiff South Dakota und dem Zerstörer O'Brian zwei weitere Schiffe.
TypSubmarine
Stapellauf1940
Verdrängung (in Tonnen)2584/3654
Maße (in Meter)108.66m x 9.3m x 5.12m
Besatzung94
Geschwindigkeit (in Knoten)30/15
Panzerung20
Bewaffnung6 Torpedorohre; 1 14 cm-MG Kaliber 50; 17 Torpedos; 1 Wasserflugzeug

OUT NOW FOR MAC