Festungen

Im Ödland gibt es vier Festungen. Jede Festung kann als Operationsbasis dienen, die Max einen Rückzugsort vor dem gnadenlosen Ödland und einen Platz bietet, an dem er eroberte Fahrzeuge parken sowie seine Gesundheit und seine Vorräte auffrischen kann.

Jede Festung hat einen charismatischen Anführer. Verbünde dich mit diesen Herrschern und befreie ihr Land, um sie so gegen euren gemeinsamen Feind, Scabrous Scrotus, den irren Kriegsherrn und Beschützer von Gastown zu vereinen.

Tempel

Deep Friah ist der Prediger von Gastown. Er führt den "Wildfeuer-Kult" an, der die "Große Flamme" verehrt. Seine Anhänger glauben, dass der Flammentod ihnen im Jenseits zur Freiheit verhilft. Ihre Festung, der Tempel, liegt in der Region The Dump nahe Gastown.

Stahlschiff

Gutgash ist der Anführer der Rostigen Bastion, einer Bande, die in den Überresten eines alten Öltankers in der Region Parch Moon lebt. Gutgash erzählt seinen Leuten, dass sie das Schiff in der Hoffnung wieder aufbauen, dass eines Tages das Wasser zurückkommen wird. In Wirklichkeit will er aber seine Festung verstärken, um sie gegen Angriffe von Scabrous Scrotus' War Boys zu sichern.

Leuchtturm

Jeet ist der junge Anführer von Balefire Flatland, einer großen Festung in der Großen Weiße, einer Gegend im Ödland, die einmal ein Meer war. Jeets Festung befindet sich in einem alten Leuchtturm, und sie ist so befestigt, dass sie einem mittelalterlichen Fort gleicht. Er leidet unter unerträglichen Kopfschmerzen, hat aber gelernt, sie dadurch zu kontrollieren, dass er anderen Körperteilen Schmerzen zufügt. Er ist wie Max von der Idee besessen, die Ebenen der Stille zu erreichen.

Speicher

Pink Eye ist eine Veteranin des Ödlands mit Narben, die dies beweisen; vor vielen Jahren hat sie ihre Beine in einem Straßenkrieg verloren. Ihre Festung, ein altes, verstärktes Kraftwerk in der Region von Knit Sack, leistet als Abschreckung gegen kleinere Banditen zwar gute Dienste, bei einem Überfall der War Boys könnte es allerdings ganz anders aussehen.